Ökumenische Nachbarschaftshilfe
mit Sozialdienst Maisach-Egenhofen e.V.
Josef-Sedlmayr-Str. 14 • 82216 Maisach • Tel. (0 81 41) 9 08 77 Fax (0 81 41) 30 59 52
Büro: Montag bis Freitag 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr - Donnerstag von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Wappen von Maisach
Wappen von Egenhofen
Aktuelle Berichte

» zum Archiv der Berichte

Freie Plätze im Kinderpark Gernlinden

Marktsonntag
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Im Sommer verabschiedete der Kinderpark Gernlinden - ein Angebot der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. für Kleinkinder von etwa 1 ½ bis 3 Jahren - acht „flügge“ gewordene Kinder in den Kindergarten. Sie waren etwa anderthalb Jahre lang zweimal in der Woche vormittags zusammen mit zwei Betreuerinnen im Kinderpark in der Buschingstraße, um erste Erfahrungen ohne Mama und Papa zu sammeln.

Geöffnet ist der Kinderpark jeweils Mittwoch und Donnerstag von 8 – 12 Uhr. Der regelmäßige Ablauf mit Freispielzeit, Tanzen und Turnen, Basteln und Brotzeitritual vermittelte den Kindern kontinuierlich Sicherheit und Vertrauen, so dass die gemeinsame Zeit eine erfolgreiche Vorbereitung auf den Kindergarten war.
Dank einer großzügigen Spende aus den Reihen der Eltern konnte der Kinderpark zusätzliches Spielgerät kaufen, das nun dem „Nachwuchs“ zugute kommt, für den es noch frei Plätze gibt.
Rückfragen und Anmeldung bitte direkt im Kinderpark unter Tel. 08142-478015 oder im Büro der Ökumenische Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. Tel. 08141-90877.


Zu Besuch auf dem „Schlammerlhof“

Marktsonntag
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Im Rahmen der Ferienbetreuung der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. erwartete die angemeldeten Grundschüler aus Maisach und Gernlinden am letzten Tag der großen Ferien ein besonderes Highlight. Die Kinder wanderten unter weißblauem Himmel zum Hof der Familie Schlammerl in der Estinger Straße.

Dort wurden sie herzlich begrüßt und erfuhren anschließend viel Wissenswertes über den Hof und die Aufgaben eines modernen Landwirts. Es durfte Mehl gemahlen, Getreidesorten bestimmt und ein „Schubkarrenführerschein“ erworben werden. Nach der Besichtigung des Stalls ließen sich die Kinder mit großem Vergnügen eine warme Brotzeit mit Produkten aus dem Hofladen schmecken.
Der Abschied fiel schwer und beim späteren Abholen durch die Eltern wurde immer noch geschwärmt.


SCHEE WAR’S

Marktsonntag
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Die Kinder der Maisacher Mittagsbetreuung staunten nicht schlecht, als ihnen die Erlaubnis erteilt wurde, die Wände ihrer liebegewordenen Räumlichkeiten in Gruppe 1 mit Pinsel und Farbe zu bemalen. Dieser große Spaß wäre ihnen sicher entgangen, wäre da nicht der nahende Abrisstermin des gesamten Gebäudekomplexes gewesen.

In nicht allzu ferner Zukunft werden die Maisacher Grundschüler auf dem Gelände Riedl- Ecke Göttlerstraße einen groß angelegten Neubau für ihre nachmittägliche Umsorgung durch die Ökumenische Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. mit kindgerechter Essensverpflegung, aktiver Hausaufgabenbetreuung und modernen Spielmöglichkeiten vorfinden. Die Erst- bis Viertklässler werden so endlich den ersehnten Zusammenschluss in einem Wohlfühlhaus erhalten und das gleich neben ihrer Schule.


Marktsonntag am 23.07.2017 in Maisach

Marktsonntag
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Der Marktsonntag ist für die Ökumenische Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. eine passende Gelegenheit anregende Gespräche zu führen, neue Kontakte zu knüpfen sowie neue Vereinsmitglieder zu gewinnen. Als gemeinnütziger Verein arbeiten wir nicht gewinnorientiert und sind auf finanzielle Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen.

Bitte unterstützen auch Sie unsere soziale Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft und/oder durch Ihre Spende. Herzlichen Dank im Voraus.


Vorstand ehrt langjährige Mitglieder

Ehrungen
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Die erste Vorsitzende der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V., Anke Weidemann, begrüßte die Anwesenden zur Mitgliederversammlung am 05.07.2017 im Pfarrsaal in Maisach und berichtete zusammen mit Petra Grimm (Geschäftsführung) und Marianne Steinich über die Arbeit, die Tätigkeit und die vom Wirtschaftsprüfer genehmigte Jahresabrechnung 2016.
Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes und dem Beschluss der Mitgliederversammlung, den Mindestmitgliedsbeitrag auf 36 € jährlich zu erhöhen, erfolgte die Wahl des drei Jahre im Amt bleibenden Vorstandes.

Ebenso wie den Kommunen und dem Verwaltungsrat dankten Anke Weidemann und Petra Grimm allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre unverzichtbaren Dienste.
Ein besonderes „Vergelt’s Gott“ galt allen Mitgliedern, besonders den langjährigen, für ihre wertvolle Unterstützung und Vereinstreue.


Vorstandswahl

Ehrungen
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Bei den Vorstandswahlen in der Mitgliederversammlung der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. wurde der bisherige Vorstand in seinem Amt bestätigt. Neu hinzugewählt wurden zwei Vertreter aus dem Gemeindegebiet Egenhofen.

Im Bild von links nach rechts: Franz Grubmüller (Beisitzer), Hans Schlammerl (Schriftführer), Christian Schöpf (Beisitzer), Martin Obermeier (3. Vorsitzender), Anke Weidemann (1. Vorsitzende), Michael Fiedler (Beisitzer), Edeltraud Köck (2. Vorsitzende)


Fridolinküken und Fridolinspatzen singen in der Tagespflege

Fridolinspatzenk
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Die Gäste und Mitarbeiterinnen der Tagespflege der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. freuten sich über den musikalischen Auftritt des Gesangsvereins Maisach mit den jungen Sängerinnen und Sängern der Fridolinküken und Fridolinspatzen unter der Leitung von Christian Meister.

Bei schwungvollen Liedern und applaudierenden Zuhörern wurde es ein gelungener Nachmittag, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Informieren Sie sich gerne über die Tagespflege unter Telefon 08141/305951. Zurzeit gibt es noch freie Plätze.


Kindertrachtler „D‘ Maisachtaler“ besuchen Tagespflege

Trachtenbesuch
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Die Kindertrachtlergruppe des Heimat und Trachtenvereins „D‘Maisachtaler“ besuchten auch dieses Jahr wieder die Tagespflege der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. zum Tanz in den Mai.

Eine große Freude bereiteten sie den Senioren mit ihren Volkstänzen und Liedern. Ein herzliches „Vergelt’s Gott!“ sagen die Gäste und Mitarbeiter der Tagespflege.

Informieren Sie sich gerne über die Tagespflege unter Telefon 08141/305951.


„Zwergerl“ besuchen Tagespflege

TP-Team Fortbildung
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Besuch bekamen die Gäste der Tagespflege der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. von der Zwergerl-Gruppe des Kinderhauses St. Vitus aus Maisach. Gemeinsam wurden fröhliche Lieder gesungen, geklatscht und gelacht - eine willkommene Abwechslung für die Senioren.

Die Zwergerl haben versprochen im Sommer die Damen und Herren wieder zu besuchen.

Informationen über die Tagespflege erhalten Sie unter Tel. 08141-305951.


„Menschen mit Demenz wertschätzend begegnen“

TP-Team Fortbildung
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Dies war Inhalt der Fortbildung „Integrative Validation nach Richard®", an der das Tagespflegeteam der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. begeistert teilnahm.
Eindrucksvoll wurde von der Referentin Claudia Niemann vermittelt, wie sich die Mitarbeiter/innen auf die Gäste einlassen und ihre Besonderheiten annehmen können. Diese besondere Form der Kommunikation lässt sich gut in den Betreuungs- und Pflegealltag integrieren und trägt zum Wohlfühlen der Gäste und zur Motivation der Mitarbeiter/innen bei. Einige Tipps zu räumlichen Veränderungen wurden gleich in die Praxis umgesetzt.

Infos über die Tagespflege erhalten Sie unter Tel. 08141/305951.
Zurzeit stehen noch freie Plätze zur Verfügung.


Betreuungsgruppe jetzt in Maisach und unter neuer Leitung

Demenzgruppee
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Die Ökumenische Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. bietet jeden Donnerstag von 14.30 bis 17 Uhr im Haus der Begegnung, Josef-Sedlmayr-Str. 14 in Maisach einen Nachmittag in entspannter Atmosphäre für Personen mit erhöhtem Bedarf an allgemeiner Betreuung und Beaufsichtigung an.

Die geschulten Mitarbeiter/innen, unter der Leitung von Eva Walleshauser, stellen sich ganz auf die Bedürfnisse der Teilnehmer/innen ein. Neben einem abwechslungsreichen Programm bei Kaffee und Kuchen werden einmal im Monat, mit Hilfe von Musik zum Mitsingen, Zeitreisen in die Vergangenheit unternommen.

Die Kostenübernahme erfolgt meist durch die Pflegekasse.
Auskunft und Anmeldung unter 08141/90877.


Nach Vollauslastung wieder freie Plätze in der Tagespflege

Tagsespflege
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Seit Jahren ist die Tagespflege der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. eine verlässliche Größe in der Seniorenbetreuung in Maisach. In freundlicher Atmosphäre, bei frisch gekochtem Essen bieten wir eine individuelle Betreuung durch unser kompetentes Pflegeteam.

Wir möchten, dass auch Senioren aktiv am Leben teilhaben, dass sie Kontakte knüpfen können und so einer Vereinsamung entgegenwirken. Abwechslung bringen die musikalischen Vormittage, die Andachten, Spiele, Sitztanz u. v. m.

Die Tagespflege in der Josef-Sedlmayr-Str. 14 in Maisach ist montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Sie können einzelne oder mehrere Tage buchen. Im Zuge der Pflegestärkungsgesetze erhalten fast alle Pflegebedürftigen zumeist höhere Leistungen.

Genaue Infos erhalten Sie unter Tel. 08141/305951


Nikolaus- und Weihnachtsfeier in der Tagespflege Maisach

Weihnachtsfeier
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Besuch vom Nikolaus bekamen die Gäste der Tagespflege der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. Er blickte auf das vergangene Jahr zurück und hatte für jeden Gast eine kleine Gabe dabei. Mit einem Lied wurde der Heilige Mann verabschiedet und die Senioren feierten noch bei Stollen und Kaffee den besonderen Tag.

Gemeinsam mit den Gästen und deren Angehörigen fand in der Tagespflege wieder die traditionelle Weihnachtsfeier statt. Zur Einstimmung auf Weihnachten wurden besinnliche Lieder gesungen und kleine Geschichten vorgetragen. Alle freuten sich über die musikalische Untermalung, gestaltet von Marianne Hochholdinger, sowie über Punsch, Stollen und weihnachtliches Gebäck.

Infos über die Tagespflege erhalten Sie persönlich, unter Tel. 08141/305951.
Zurzeit stehen freie Plätze zur Verfügung.


Die Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen sagt DANKE

Dankesessen
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Aus dem Kreis der Mitarbeiter, des Vorstandes und des Verwaltungsrates der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e. V. fand sich wieder eine große Anzahl von gut gelaunten Gästen zum Jahresabschlussessen im Sportlerheim in Maisach ein. Mit dieser Einladung bedankt sich der Vereinsvorstand traditionell bei seinen Angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die das ganze Jahr über den Betrieb des Vereins am Laufen halten.

Auch in diesem Jahr wurden langjährige, verdiente Mitarbeiterinnen für ihr 10jähriges und sogar 20jähriges Dienstjubiläum vom 1. Vorstand Anke Weidemann geehrt.

Für einen gelungenen Abend sorgte neben dem geselligen Beisammensein und den angenehmen Gesprächen wieder die sehr gute Bewirtung.


Hoagartn
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Die gelungene Mischung der Musikanten beim Hoagart´n der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. begeisterte die Besucher im voll besetzten Pfarrsaal St. Vitus. Miche Huber und Kurt Widmann die als Gvodaleit-Duo Gstanzln sangen, führten mit lustigen Beiträgen durch den Nachmittag.
Neu dabei war die Kleeblattl-Musi, die mit ihrer Besetzung, Harfe und Okarina, eine feine Musik beisteuerte.
Anderl Lipperer, Solist mit Gitarre und ebenso das erste mal bei uns, eroberte die Herzen der Zuhörer. Seine Gstanzln und unterhaltsamen Wort- und Gesangseinlagen waren ein Ohrenschmaus.
Die Kerschbaam-Muse war mit sechs Mann nicht nur personenmäßig eine starke Gruppe.
Zum zweiten Mal beim Hoagart’n war die Pucher Saitenmusik mit Hackbrett, Zither und Gitarre.
Der Angelus-Kreis, bestehend aus zwei Ehepaaren, trägt mit klassischen Volksliedern bereits seit mehreren Jahren zum Gelingen bei.
Zum Abschluss stimmte der Leiter des Angelus-Kreises, Bernhard Koller, das gemeinsame Lied, den Kanon „Abendstille“ an.

Der Organisator Hans Schlammerl bedankte sich zum Schluss bei allen Beteiligten, ob Musikanten, Helfer/innen und Kuchenbäcker/innen. Ein herzliches Vergelt´s Gott gilt auch den Gästen und Spendern. Der Reinerlös geht wieder an die Ökumenische Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V.



Oktoberfeststimmung bei den Gästen der Tagespflege

Tafel"
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Wenn die Senioren das Oktoberfest nicht besuchen können, dann kommt das Oktoberfest eben zu den Senioren - so wie in der Tagespflege der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V.
Die Gäste feierten ein zünftiges Fest mit Weißwürst‘ und Brez‘n sowie allerlei Getränken. Auch für die musikalische Umrahmung war bestens gesorgt. Es wurde gesungen und gelacht und die Damen und Herren freuten sich über die gelungene Abwechslung.

 

 


Bestnote 1,0 vom MDK für das Pflegeteam der
Ökum. Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V.

Tafel"
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) vergab dem Ambulanten Pflegedienst der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. die glatte Note 1,0.
Dieses überdurchschnittliche Ergebnis bestätigt die ausgezeichneten Leistungen des Pflegeteams.
„Wir freuen uns sehr darüber“, so Anke Weidemann, 1. Vorsitzende, „und bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die hervorragende Arbeit, die täglich von allen erbracht wird.“
Bei der einmal jährlich durchgeführten MDK-Prüfung wird bundesweit jeder Pflegedienst besucht und geprüft. Bewertet werden pflegerische Leistung, ärztlich verordnete pflegerische Leistungen sowie Dienstleistung und Organisation. Außerdem werden die Kunden nach ihren Erfahrungen mit dem Pflegedienst befragt.


„Last-Minute“-Ausflug der Ferienbetreuung Maisach / Gernlinden

Tafel"
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Einen perfekten Abschluss der Sommerferien erlebten einige Mädchen und Buben der Grundschulen Maisach und Gernlinden. Die zur Ferienbetreuung der „Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach / Egenhofen“ angemeldeten Kinder unternahmen mit ihren Betreuerinnen bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen einen Ausflug zum Maislabyrinth in Lochhausen. Dort galt es gemeinsam die Suchrätsel im Labyrinth zu lösen, um mit Glück und richtigen Antworten am Gewinnspiel teilzunehmen.
Anschließend wurden die heißen Füße im angrenzenden Bach gekühlt, um erfrischt auch den Strohballenparcours erobern zu können. Gestärkt mit einer Kugel hausgemachtem Fruchteis aus dem Beerencafé fand dieser schöne Ausflug eine gelungene Abrundung.


Vorbildliche Kooperation ÖNBH mit der Maisacher Tafel

Tafel"
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Die Ökumenische Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. stellt für die Abholung von Lebensmitteln von den spendenden Händlern, im Rahmen der Tafelkooperation AWO-Maisach, ÖNBH und Gemeinde Maisach, ihr Fahrzeug zur Verfügung.
Hiermit wird unter anderem die Lebensmittelversorgung für die Bezieher der Tafel sichergestellt.



Maisacher Marktsonntag am 24.07.2016

Tafel"
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Durch die Teilnahme der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. am Marktsonntag in Maisach konnten viele bereichernde Gespräche geführt und neue Kontakte geknüpft werden.






Ein Herz für Pflege- und Betreuungskräfte

Weihnachtsfest
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Bereits um 6 Uhr morgens überraschten die
1. Vorsitzende Anke Weidemann und ihr Ehemann die Pflegekräfte der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. am internationalen Tag der Pflege, der jedes Jahr am 12. Mai begangen wird.

Als kleines Dankeschön und zum Ausdruck der Wertschätzung überreichte Frau Weidemann den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowohl in der Pflege als auch in der Kinderbetreuung und Verwaltung einen Schlüsselanhänger in Herzform. Butterbrezen und Kuchen standen als Stärkung bereit. Ein strahlendes Lächeln im Gesicht und die besten Wünsche des Vorstands begleiteten die Mitarbeiter in den Tag.


Ökumenische Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. – ein unverzichtbarer Dienst am Nächsten

Mitgliederversammlung_2016
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. in der Sportgaststätte Oberweikertshofen konnte die Vorsitzende Anke Weidemann neben den Vertretern der politischen Gemeinde und Verwaltungsräten vor allem langjährige Mitglieder der Einrichtung begrüßen. Nach einer kurzen Vorstellung der fachlichen Vorstandszuständigkeiten stellte Frau Weidemann gleich zu Beginn die positiven Ergebnisse der Pflegeleistungen und die ebenfalls guten Betriebsergebnisse dar. Sie dankte deshalb in besonderem Maße allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre unverzichtbaren Hilfen. Ebenfalls galt ihr Dank allen Unterstützern der Einrichtung, insbesondere den Kommunen. Nicht unerwähnt hierbei blieb das „Vergelt’s Gott“ an alle Vereinsmitglieder, die letztendlich die Hauptstütze des Vereins darstellen.

Im Anschluss daran berichteten die Geschäftsführerin Petra Grimm und ihre Stellvertreterin Marianna Steinich in eindrucksvoller Weise über die Vereinsaktivitäten, die finanziellen Ergebnisse sowie über daraus abgeleitete weitere Überlegungen.

Im weiteren Fortgang der Tagesordnung erfolgte neben der Zustimmung der vorgelegten Zahlen die einstimmige Entlastung des Vorstands. Ergebniszusammenfassend verlas Frau Steinich das Bilanztestat des Wirtschaftsprüfers, das die Ordnungsmäßigkeit aller geprüften Unterlagen, die angepasste Organisationsform und die Korrektheit des Jahresabschlusses beinhaltete. Eine anschließend durchgeführte schriftliche Umfrage zu den Anforderungen einer Tagespflegeeinrichtung erbrachte Ergebnisse, die die Schlussfolgerungen des Wirtschaftsprüfers ebenfalls wiedergeben und als Beweis für den hohen Standard der Einrichtung stehen. Es war deshalb abschließend besonders erfreulich, dass auch Vertreter der Gemeinden dies in entsprechender Weise würdigten, den Dank für das außerordentliche Engagement des Sozialdienstes aussprachen und mit den besten Wünschen für die weitere Zukunft verbanden.

In kleinen Gesprächsrunden klang dieser Abend, der von allen als sehr informativ und zukunftsweisend empfunden wurde, aus.


Begeisterung in der Tagespflege

Besuch
Zur Vergrößerung bitte anklicken!



Die Gäste der Tagespflege der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. freuten sich über den Besuch der Kinder des Kinderhauses St. Vitus. Zu ihrer großen Überraschung waren diesmal sogar die Allerkleinsten dabei.


Besuch
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Mit fröhlichen Osterliedern und Bewegungsspielen unterhielten sie die Anwesenden. Im Anschluss durften die Kinder mit den „Gehwagerln“ der Senioren durch die Räume fahren und probierten die Ruhe- und Massagestühle mit großem Spaß aus.








Bestnote für Tagespflege Maisach

Weihnachtsfest
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Bei der Qualitätsprüfung durch den MDK Bayern wurde die Tagespflege der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. wieder mit der Bestnote 1,0 bewertet.
Dieses Ergebnis bestätigt aufs Neue die hohe Qualität der Pflege und Betreuung sowie die Zufriedenheit der Tagespflegegäste.
Ein herzlicher Dank gilt insbesondere der Leitung, Frau Brigitte Niederreiner, und dem gesamten Team.


Abwechslungsreich ging in der Tagespflege das Jahr zu Ende:
das Lichterfest am St. Martinstag mit den Kindergartenkindern,
das Frauentragen in der Adventszeit und
das alljährliche Weihnachtsfest mit den Gästen und deren Angehörigen wurden gefeiert.
Es gab ein kleines Rahmenprogramm, begleitet von Frau Hochholdinger und der Pucher Saitenmusik. Bei Punsch, Stollen und Gebäck ließen es sich alle gut gehen.


 

Note 1,0 für das Pflegeteam der Ökum. Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V.

Pflegeteam
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) bewertete bei seiner routinemäßigen Überprüfung den Ambulanten Pflegedienst der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. mit einer glatten Note 1,0.

Durch dieses ausgezeichnete Ergebnis wurden die großen Leistungen des Pflegeteams bestätigt, die sich gegenüber der letzten Prüfung noch verbesserten.

Bei der einmal jährlich unangemeldet durchgeführten MDK-Prüfung wird bundesweit jeder Pflegedienst besucht und geprüft. Bewertet werden pflegerische Leistung, ärztlich verordnete pflegerische Leistungen sowie Dienstleistung und Organisation. Außerdem werden die Kunden nach ihren Erfahrungen mit dem Pflegedienst befragt.



„Dankesessen“ der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen

Dankesessen
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Eine überaus große Gästezahl aus dem Kreis der Mitarbeiter, des Vorstandes und des Verwaltungsrates der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e. V. fand sich zum Jahresabschlussessen im Sportlerheim in Maisach ein. Mit dieser Einladung bedankt sich der Vereinsvorstand traditionell bei seinen Angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die das ganze Jahr über den Betrieb des Vereins am Laufen halten.

Auch dieses Jahr wurden langjährige, verdiente Mitarbeiter/innen für ihr 10jähriges, 15jähriges und sogar 20jähriges Dienstjubiläum vom 1. Vorstand Anke Weidemann geehrt.

Für einen gelungenen Abend sorgte neben dem geselligen Beisammensein und den angenehmen Gesprächen auch die sehr gute Bewirtung.



Nachbarschaftshilfe am Marktsonntag, Tag der offenen Tür

Ausflug

Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Ein sonniger Sonntag war der 26. Juli d. J. für die Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen in jeder Hinsicht.

Sowohl beim Infostand am Marktsonntag als auch beim Tag der offenen Tür in der Tagespflege war der Einsatz des gesamten Teams lobenswert und wurde durch die Besucherzahl bestätigt.

Mit Gästen voll besetzt war der Begegnungsraum während des Auftritts der Kindergruppe des Heimat- und Volkstrachtenvereins Olching. Die Freude und Begeisterung wurde mit tosendem Applaus zum Ausdruck gebracht.


Ausflug

Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Bei Kaffee und Kuchen verweilten die Besucher gemütlich im sonnigen Garten.
















Sommerfest im Kinderpark

Ausflug
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Am 27. Juli trafen sich alle Kinder und Eltern zu einem kleinen Sommerfest im Kinderpark Maisach. Mit Liedern und Spielen konnten die Eltern einen Einblick in den Kinderparkalltag werfen.

Der Kinderpark der Ökum. Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. bietet u.a. in Maisach an drei Wochentagen eine Betreuung für Kleinkinder ab eineinhalb Jahren. Jeweils Montag, Mittwoch, und Freitag von 8 bis 12 Uhr wird in der Aufkirchner Straße 1 gespielt, gebastelt, gesungen u.v.m. Infos erhalten Sie während den Ferien im Büro der ÖNBH (Telefon 08141/90877) und ab 16. September im Kinderpark (Telefon 08141/90591) sowie unter www.nbh-maisach.de.

Die Kinderparks in Gernlinden und Oberweikertshofen starten ebenfalls am Mittwoch, 16. September 2015. Das Team freut sich sehr, auch auf neue Gesichter in allen drei Kinderparks.


„Gelungener Hoagart´n der Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen“

Hoagartn
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Mit liebevoll dekorierten Tischen fand im gefüllten Pfarrsaal St. Vitus der 11. Hoagart´n der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. statt.
Bereits zum fünften Mal führte Sepp Bernlochner mit lustigen und hintergründigen Texten und Witzen durchs Programm und sorgte für kurzweilige Unterhaltung.

Auch diesmal begeisterten bekannte Musikanten/innen und Sänger/innen die Gäste, alle gut versorgt mit Kaffee und Kuchen, Getränken und Brotzeit. Gruppen wie der Weikertshofa Zwoagsang, die Kerschbaam-Muse, die Glonnauer Hausmusi und der Angeluskreis, der uns feinste Lieder ans Ohr brachte, kamen bei den Zuhörern hervorragend an.
Ein großer Dank geht an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen.
Herzlichen Dank besonders den Spendern.



Ausflug im Rahmen der Ferienbetreuung Maisach nach München zum Tierpark.

Ausflug
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Bei strahlendem Sonnenschein unternahmen die Kinder der Ferienbetreuung der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. mit ihren Betreuerinnen am 28.05.2015 einen Ausflug zum Tierpark nach München. Besonders der Abenteuerspielplatz im Tierparkgelände begeisterte die Besucher und neben vielen exotischen Tieren, lud die Fledermausgrotte vor Ort zum Gruseln ein. Wohlbehalten kehrte die kleine Schar wieder nach Maisach zurück.

Die Ferienbetreuung der ÖNBH in den Sommerferien wird angeboten vom 31.08. bis 14.09.2015. Anmeldeschluss ist normalweise 4 Wochen vor Ferienbeginn. Eine Ausnahme besteht diesmal für die „neuen ersten Klassen“.
Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 24.07.2015 direkt in der Mittagsbetreuung.


D` Maisachtaler zu Besuch in der Tagespflege!

Trachtenbesuch
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Die Kindertrachtengruppe der Maisachtaler besuchte die Senioren der Tagespflege der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe zum Tanz in den Mai.
Mit Volkstänzen und Liedern bereiteten die „kleinen Trachtler“ den Senioren eine große Freude.Die Kindertrachtengruppe der Maisachtaler besuchte die Senioren der Tagespflege der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe zum Tanz in den Mai. Mit Volkstänzen und Liedern bereiteten die „kleinen Trachtler“ den Senioren eine große Freude. Ein herzliches „Vergelt´s Gott!“ sagen die Gäste und Mitarbeiter der Tagespflege.
Wenn auch Sie Interesse daran haben, mit uns die Feste zu feiern wie sie fallen, dann kommen Sie doch einfach mal vorbei und informieren sich unverbindlich bei Kaffee und Kuchen über uns. Tel. 08141/305951


Betreuungsgruppe unter neuer Leitung

Betreuung Senioren
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Die Nachbarschaftshilfe bietet jeden Donnerstag von 14.30 bis 17 Uhr im kleinen Pfarrsaal von Bruder Konrad in Gernlinden, Buschingstr.4 einen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen für Personen mit einem erhöhten Bedarf an allgemeiner Betreuung und Beaufsichtigung an.
Die Gruppenbetreuung hat nun Frau Viola Lombard (im Bild links) von Frau Susanne Schäfer (im Bild rechts) übernommen.
Neben einem abwechslungsreichen Programm wird auch einmal im Monat viel Musik zum Mitsingen durch Josef Hinreiner (im Bild rechts) und Achim Dorwarth (im Bild links) angeboten. Die Kostenübernahme erfolgt meist durch die Pflegekasse.
Auskunft und Anmeldung unter 08141/90877.


Kindergartenkinder besuchen Tagespflege Maisach

Kinderbetreuung
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Besuch bekamen die Gäste der Maisacher Tagespflege, eine Einrichtung der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V., vom Kindergarten St. Vitus.
Mit bunten Masken und viel Freude führten die Kinder das Stück „Karneval der Tiere“ auf. Für die Senioren ist das Aufeinandertreffen mit den Kindergartenkindern immer eine willkommene und schöne Abwechslung.



Note 1,1 für die Ökum. Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen

Pflegeteam
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) bewertete bei seiner routinemäßigen Überprüfung den Ambulanten Pflegedienst der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. mit der Gesamtnote 1,1.
Bei der einmal jährlich unangemeldet durchgeführten MDK-Prüfung wird bundesweit jeder Pflegedienst besucht und geprüft. Bewertet werden pflegerische Leistung, ärztlich verordnete pflegerische Leistungen sowie Dienstleistung und Organisation. Außerdem werden die Kunden nach ihren Erfahrungen mit dem Pflegedienst befragt.
Durch dieses sehr gute Prüfungsergebnis wurden die großen Leistungen des Pflegeteams bestätigt und verbesserten sich sogar gegenüber dem vergangenen Jahr.


„Dankesessen“ der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen

Dankessen
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Zahlreiche Gäste aus dem Kreis der Mitarbeiter, des Vorstandes und des Verwaltungsrates der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e. V. fanden sich zum Jahresabschlussessen im Sportlerheim in Maisach ein.
Mit dieser Einladung bedankt sich der Verein traditionell bei seinen Angestellten und ehrenamtlichen Mitarbeitern, die das ganze Jahr über den Betrieb des Vereins am Laufen halten.

Auch dieses Jahr wurden langjährige, verdiente Mitarbeiter/innen für ihr 15jähriges und sogar 20jähriges Dienstjubiläum vom 1. Vorstand Anke Weidemann geehrt.

Für einen gelungenen Abend sorgte vor allen Dingen wieder die sehr gute Bewirtung.


„Gelungener Hoagart´n der Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen“

Hoagartn
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Im bis auf den letzten Platz gefüllten Pfarrsaal fand der 10. Hoagart´n der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. statt.
Zum vierten Mal führte Sepp Bernlochner mit lustigen und hintergründigen Texten und Witzen durchs Programm und sorgte für kurzweilige Unterhaltung.
Auch heuer begeisterten bekannte Musikanten/innen und Sänger/innen die Gäste, alle gut versorgt mit Kaffee und Kuchen, Getränken und Brotzeit. Gruppen wie der Weikertshofa Zwoagsang, die Kerschbaam Musi, die Glonnauer Hausmusi, die Marbacher Daendl und der Angeluskreis, der uns feinste Lieder ans Ohr brachte, kamen bei den Zuhörern hervorragend an.
Ein großer Dank geht an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen. Herzlichen Dank besonders den Spendern.


Kinderpark

Kinderpark
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Der Kinderpark Maisach bietet an drei Wochentagen eine Betreuung für Kleinkinder ab eineinhalb Jahren. Ab 17. September sind noch Plätze frei! Jeweils Montag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr in der Aufkirchner Straße 1 wird gespielt, gebastelt, gesungen u.v.m.
Infos erhalten Sie ab sofort bei Frau Göttler Telefon 08141/404870 und ab 17.09. im Kinderpark Telefon 08141/90591.

Am 18. Juli trafen sich alle Kinder und Eltern zu einem kleinen Sommerfest im Kinderpark Maisach. Mit Liedern und Fingerspielen verbrachten wir einen schönen Vormittag.
Der Kinderpark der ÖNBH in Gernlinden beginnt auch am Mittwoch, 17.09.2014.


Altar der Nachbarschaftshilfe bei Fronleichnamsprozession

Altar der Nachbarschaftshilfe
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Die diesjährige Fronleichnamsprozession in Maisach führte vorbei am Haus der Begegnung und machte Halt am dort vorbereiteten Altar. Schön hergerichtet und festlich geschmückt wurde dieser Altar von der Mitarbeiterin der Nachbarschaftshilfe Maisach, Frau Christa Steber.
Die Segenswünsche von Pfarrer Georg Martin galten nicht nur den fleißigen Prozessionsteilnehmern sondern auch allen Mitarbeiter/innen, Gästen und Kunden der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V.


Neuer Vorstand der Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen

Mitgliederversammlung
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Am 27.05.2014 wurde turnusgemäß zur Mitgliederversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft eingeladen.
Nach der Begrüßung leitete Herr Volker Tießler, der letztmalig als 1. Vorsitzender der Nachbarschaftshilfe auftrat, die Versammlung und berichtete über die Arbeit und Tätigkeit des Jahres 2013.
Frau Brigitte Balon, bisher 2. Vorsitzende, veranschaulichte den Mitgliedern die einzelnen Bereiche der Nachbarschaftshilfe und bedankte sich bei den Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz.
Nach den Erläuterungen zur Bilanz durch Herrn Tießler wurde der Bericht vom Wirtschaftsprüfer zum Bilanztestat von Herrn Stölzle vorgetragen, die Jahresrechnung 2013 genehmigt und der Vorstand von den Mitgliedern einstimmig entlastet.

Nach dem einstimmigen Beschluss der Mitgliederversammlung, den Mindestmitgliedsbeitrag auf 25 € zu erhöhen, wurde der Wahlausschuss gebildet. Der 2. Bürgermeister der Gemeinde Maisach Herr Roland Müller übernahm wieder den Vorsitz des Wahlausschusses.
Neu gewählt wurden Frau Anke Weidemann zur 1.Vorsitzenden, Herr Konrad Forstner zum 2. Vorsitzenden und Herr Franz Grubmüller zum 3. Vorsitzenden. Mit großem Vertrauen im Amt bestätigt wurde der Schriftführer Herr Hans Schlammerl. Neu gewählt als Beisitzer wurden Frau Edeltraud Köck, Herr Eduard Stölzle und Herr Michael Fiedler.
Da sich Herr Volker Tießler und Frau Brigitte Balon in Zukunft mehr um die vor rund 3 Jahren gegründete Stiftung "Stiftung Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen und Menschen in Not in Maisach" kümmern möchten, haben sie ihr Amt als 1. Vorsitzender bzw. 2. Vorsitzende zur Verfügung gestellt. Ebenso legten Herr Huber als 3. Vorsitzender, Frau Petra Seidl und Herr Stefan Pfannes ihr Amt als Beisitzer nieder.
Allen wurde mit großem Applaus und Blumen gedankt.
Nach erfolgreichem Ausgang der Wahl gingen alle Mitglieder mit einem guten Blick in die Zukunft zufrieden nach Hause.


25 Jahre Mitgliedschaft bei der Ökumenische Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V.

Ehrungen
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Bei der Mitgliederversammlung am 27. Mai 2014 wurden zahlreiche Mitglieder für ihre 25-jährige Mitgliedschaft bei der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V. geehrt.
Dem Vorstand war es ein großes Anliegen, den anwesenden Jubilaren als Dank jeweils eine Urkunde und eine Ehrennadel zu überreichen. Den nicht anwesenden Jubilaren werden diese übermittelt.
Die Nachbarschaftshilfe bedankt sich ganz herzlich bei allen Mitgliedern für ihre Unterstützung und ihre Vereinstreue.


Die Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen sagt DANKE

Auto
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Als Dankeschön für das neue Fahrzeug der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e.V., das von 34 Sponsoren finanziert wurde, organisiert von der Fa. Brunner Mobil Werbung, lud die Vorstandschaft die Sponsoren zur offiziellen Übergabe ein.
Nach dem obligatorischen Foto bedankte sich der 1. Vorstand bei Kaffee und Kuchen für das Engagement der Gewerbetreibenden aus der Gemeinde und dem Landkreis. Durch den stetig steigenden Bedarf der Ambulanten Pflege, von Essen auf Rädern und der Fahrdienste wird dieses Fahrzeug dringend benötigt um auch weiterhin kompetent gerüstet zu sein für die vielfältigen Sozialaufgaben.
Im Anschluss wurden die Gäste zu einer kleinen Führung durch das „Haus der Begegnung“ eingeladen, um einen Einblick in die unverzichtbaren Dienste der Sozialeinrichtung zu geben.


Tagespflege Maisach – Alle Anforderungen vollständig erfüllt

Tagespflege
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


In der Tagespflege der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen wurde im April durch den MDK Bayern eine Qualitätsprüfung durchgeführt.
Auszug aus dem Prüfbericht:
„Die Prüfung ergab ein sehr gutes Ergebnis. Empfehlungen und Anregungen zu weiteren Verbesserungen waren nicht notwendig, da bei der Prüfung nach dem aktualisierten Prüfkonzept ein äußerst gutes Gesamtergebnis in allen Bereichen festzustellen war. Zusammenfassend ist als Ergebnis positiv hervorzuheben, dass eine sehr hohe Zufriedenheit bei der Befragung der Tagespflegegäste aufgenommen werden konnte. Das Qualitätsmanagement ist insgesamt auf einem sehr guten Niveau.“

Die Vorstandschaft bedankt sich ganz herzlich bei der Leitung Frau Niederreiner und beim gesamten Team der Tagespflege. Erwähnenswert bei der Tagespflege ist zudem, dass Frau Hörmann und Frau Rauscher die Weiterbildung zum Alltagsbegleiter/in erfolgreich abgeschlossen haben.


„Dankesessen“ der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen

Dankessen
Zur Vergrößerung bitte anklicken!


Zahlreiche Gäste aus dem Mitarbeiterkreis der Ökumenischen Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen e. V. fanden sich zum Jahresabschlussessen in der Brauerei Maisach ein. Mit dieser Einladung bedankt sich der Verein traditionell bei seinen zahlreichen Ehrenamtlichen und Angestellten, die das ganze Jahr über den Betrieb des Vereins am Laufen halten.

Aus dem Kreis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnte Vorstand Volker Tießler Ehrungen für 10jähriges, 15jähriges und sogar 20jähriges Engagement für die Ökumenische Nachbarschaftshilfe vornehmen. Aus der Vorstandschaft wurde Hans Schlammerl für 35 Jahre sowie für je 10 Jahre Brigitte Balon und Vorsitzender Volker Tießler geehrt. Hans Schlammerl steht seit der Gründung des Vereins 1978 für die Tätigkeit in der Vorstandschaft zur Verfügung.


Smartphons Handschuhe für die Mitarbeiter der ÖNBH Maisach-Egenhofen

Handschuhe
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Seit August 2013 erfolgt die Zeiterfassung in der Ambulanten Pflege der ÖNBH mit Hilfe von Smartphones. In der kalten Jahreszeit tritt allerdings regelmäßig das Problem auf, dass zum Bedienen der Geräte die Handschuhe ausgezogen werden müssen.

Daher war die Freude groß, als Fr. Maria Jahn, Pflegedienstleiterin der ÖNBH, durch die Firma Bionorica eine Spende von speziellen Smartphone Handschuhen erhielt, mit denen die Bedienung der Smartphones möglich ist.

Initiiert und übergeben wurde die Spende von Frau Simone Held, Inhaberin der Birken-Apotheke, Maisach.


„Gelungener Hoagart´n der Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen“

Hoagart 2012
Zur Vergrößerung bitte anklicken!

Im fast vollen Pfarrsaal in Maisach fand der 9. Hoagart´n der Nachbarschaftshilfe Maisach-Egenhofen statt.

Durchs Programm führte nun schon zum dritten Mal und in gewohnter Manier Sepp Bernlochner aus Weßling. Mit spaßigen und hintergründigen Texten und Witzen sorgte er für kurzweilige Unterhaltung.

Auch heuer begeisterten die Musikanten/innen und Sänger/innen die Gäste. Neu waren die Hochberghauser Weisenbläser, die sehr gut angekommen sind. Bekannt und wie immer für die lustigen Lieder verantwortlich, das Gvodaleit-Duo. Feinste Lieder aus Deutschland und Tirol brachte uns der Angeluskreis ans Ohr. Die Kerschbaam-Muse, eine reiner Männergruppe, ist für gute Musik bekannt. Erstmals dabei eine Gruppe, bestehend nur aus Frauen, die Pucher Saiten Musik (siehe Bild).

Herr Schlammerl sagt zum Schluss der Veranstaltung, dass man sich besonders über die Pucher Saiten Musik freut, weil 3 Mitspielerinnen in der Nachbarschaftshilfe angestellt sind. Großer Dank auch an Alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben; sei es bei der Dekoration des Saales, bei den Bedienungen, den Damen in der Küche und bei den Herren am Ausschank. Dank auch den Kuchenspendern.

Nach Lob von vielen Gästen für den gelungenen Nachmittag, war die Nachbarschaftshilfe von der Spendenbereitschaft der Gäste enttäuscht.
Hans Schlammerl



» zum Archiv der Berichte
Berichte
Die Darstellung kann mit Funktionen des Browsers (z.B. bei FIREFOX unter 'Ansicht->Zoom' bzw. Strg+ bzw. Stgr-, bei GOOGLE CHROME unter 'Anzeige') geändert werden.